Dreifache Bedrohung

Matthias beauftragt Euch, ein Shaper-Relikt, die Mannigfalt, zu finden. Es soll Dir helfen, Deinen Javelin zu verbessern, damit Du in der Lage bist, gegen das Herz der Wut anzutreten. Laut Matthias hat die Mannigfalt die Macht, die Qualität anderer Objekt zu verstärken und zu erhöhen.

Dein erstes Ziel sind die Shaper-Ruinen. Im Inneren findest Du eine verschlossene Tür, und weiter vorne im Gang findest Du, an der Seite, den Körper eines Dominion-Soldaten. Das Dominion hat scheinbar einen Weg gefunden, das Shaper-Konstrukt zu öffnen.

Dein nächstes Ziel ist ein Dominion Lager, wo Du auf Shocktroopers, Sturm-Walküren und Frost Hounds trifft. Auf der Westseite der Brücke findest Du in der Nähe einer Metallhütte die Informationen, die Du suchst. Laut diesem Dominion-Archiv verwendeten Dominion-Soldaten zwei Signa, um das Konstrukt zu öffnen. Deine nächste Aufgabe besteht also darin, diese zu beschaffen.

In einem Hain triffst Du auf weitere Dominion Truppen und Geschütztürme. Wenn möglich, sollte ein Spieler die Aggro der Türme auf sich ziehen, während sich die anderen von hinten anschleichen und die Türme eliminieren. Im Anschluss findest Du im südlichen Bereich des Lagers in der Nähe eines Höhleneingangs eine Kiste. Interagiere mit dieser, um die Signa zu lokalisieren.

Um die Signa sicher bergen zu können, gilt es die Dominion Truppen auszuschalten, damit Faye genug Zeit für die Entschlüsselung hat. Versucht immer, Euch in dem grünen Feld aufzuhalten, damit das Signal stärker ist und die Verschlüsselung schneller abläuft. Wenn die Dominion Truppen erfolgreich abgewehrt wurden und die Signa entschlüsselt werden konnte, geht es weiter zum nächsten Dominion Camp.

Im zweiten Camp trefft Ihr nicht nur auf Shocktroopers, sondern auf weitere Frost Hounds, Sturm Walküren und Elite Dominion Storm Truppen. Sprecht Euch mit Eurem Team ab, um die geschildeten Gegner gezielt auszuschalten. Es ist wichtig, hier ständig in Bewegung zu bleiben und Euch zu schilden, wenn dies die Situation erfordert. Folgt am Ende der zweiten Gegnerwelle dem Signal, damit Faye die letzte Signa entschlüsseln kann. Während der Entschlüsselung gilt es wieder, feindliche Gegner abzuwehren. Sobald die Signa sicher geborgen wurde, könnt ihr das Camp aber verlassen und müsst nicht erst warten, bis alle Gegner das Zeitliche gesegnet haben.

Mit den beiden Signas kehrt ihr zur Kammer zurück. Im Inneren warten bereits 3 Dominion Walküren auf Euch. Diese könnt ihr gezielt eine nach der anderen ausschalten, um dann das Innere der Kammer weiter erkunden zu können.

Die Mannigfalt wird von einem blauen Schild umgeben, welches von den Energie-Toren im Raum (erinnern ein bißchen an Stargate) aufrechterhalten wird. Diese Tore haben unterschiedliche Lichter, die es gilt, richtig einzustellen, um das Kraftfeld zu deaktivieren.

Östliches Licht: die korrekte Farbe befindet sich auf der Rückseite des Pfeilers auf der linken Seite der Plattform. Stellt das blaue Licht auf Gelb.

Südöstliches Licht: wenn ihr unter der Brücke schaut, die zur Plattform führt, findet ihr die korrekte Farbe. Schaltet hier das lilafarbene Licht ein.

Südwestliches Licht: links von der Vorrichtung findet ihr weit oben an der Wand die korrekte Farbe. Schaltet hier das gelbe Licht auf Rot.

Kehrt nun zur Mannigfalt zurück, um die Expedition zu beenden.